Donnerstag, 1. August 2013

Der Wahnsinn hat einen Namen...

...nee...der heisst NICHT Bienchen...

sondern GELÄNDER!!!!



Liebst Fähn und Föhngemeinde...



...ich habe fertisch...

...nach ZWÖÖÖHÖÖÖLFF Tagen...und ebensovielen Anstrichen....pfff....

tadaaaa.....

praudly priesentz...

Mademoiselle Geländer....








es vorher vorher total geschmackvoll gestrichen in folgender Farbkombination:
beige-grau-grün-creme-kakabraun!!!


und jaaa....wird sind trotzdem noch nicht fertig ...und jaaa...das steht Werkzeug und ein Sauger...und es ist sowieso nur ein kleiner Ausschnitt...

ich bin ja eigentlich kein Fan von Baustellenbildern....aber diesmal mach ich mal eine Ausnahme...

wir haben uns nu 5 Jahre um den Flur gestritten...der B. Engel wollte nämlich uuuunbedingt ein Edelstahlgeländer...und ich habe mit Scheidung und Hausverkauf gedroht.. vor 14 Tagen haben wir uns dann einigen können...auf das weiss gestrichene Geländer...und der B. Engel sucht den Belag aus...leider konnten wir die alten Treppen nicht so belassen, die waren nach vorne ganz abgenutzt und ziemlich gefährlich...doof nur...das ICH das Geländer streichen musste....

jetzt folgt nur noch "der Wahnsinn hat einen Namen 2 Punkt 0...

...denn auf die Treppen kommt Marmorkies, und der darf 24 Stunden nicht betreten werden...so dass wir in mindestens 2 Etappen mit 2 Kindern, Hund und Katz uns jeweils in dieser Etage dann aufhalten müssen...aber das Wetter gibts ja vor....wir laden uns einfach überall mal ein bischen hier und da ein...lassen uns bekochen...setzen uns dann auf "andere Brillen"...naja...äääh...man wird sehen....

meine Lieben...machts Euch fein...geniesst das Wetter...


Bis ganz Bald, Biene♥


Kommentare:

  1. Liebe Biene,
    das Geländer ist traumhaft schön! So eins
    hätte ich auch gerne.
    Ja ich glaube Dir gern, wie viel Arbeit Du damit hattest, jedes einzelne Geländerstäbchen zu streichen.
    Die Mühe hat sich aber definitiv gelohnt!!! Gut, dass Du Dich durchgesetzt hat ;-)
    Das musste ich übrigens bei meinem Mann auch, denn der wollte das schmiedeeiserne Geländer in unserem Haus entsorgen und ich habe dafür gekämpft ;-)
    Sonnige Grüße,
    Heike

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Biene,

    sehr, sehr edel sieht dein Geländer aus. Wenn man so ein Schmuckstück zu Hause hat, kann man sich ja wirklich glücklich schätzen.

    Liebe Grüße,
    Ida

    AntwortenLöschen
  3. Hej Biene,
    das Geländer ist ein Traum, da hätte ich auch mit Scheidung gedroht. Die Mühe hat sich gelohnt. ooohhh was würde ich für so ein Geländer geben :o)
    Na die 24 Stunden werden bestimmt was werden und irgendwas vergisst man immer auf der falschen Etage ;o)
    ggglg Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Ohhh, der Wahnsinn hat für mich seit bloggedenken einen Namen: Anno Neunzehnhundertirgendwas.....aber lassen wir das, *gggg*!! Ne, jetzt mal im Hummelernst und ohne jeden Joke: Das Geländer ist wunderschön geworden- nur hätte ich im Leben niemals mit dir tauschen wollen! OMG, sooo viele gedrechselten Dingens streichen- ich wär der Klapse nahe! Mich machen nur schon 4 Tischbeine in der Art kirre, aber ein ganzes Geländer....Boaaahhh, Biensche, du hast meine uneingeschränkte Bewunderung!!
    Das mit dem Kies- na, das wird was werden! Ich möchte wetten, irgendwo ist da dann hinterher ein Hunde- oder Katzentaps drauf. Hundertpro..... Aber auch wenn dem so sein sollte: Man kann es ja dann als gewollt verkaufen. Andere haben einen Stern am Wok of Fäim, ihr habt Mitzi's oder Wuff's Taps on se stärwäi to seghend flooor! Liebes, ich wünsche dir frohen Mut und Nerven wie die Stahlseile einer Schweizer Bergbahn! ;oD
    Heute ist bei uns Eidgenössischer Nationalfeiertag, und um mitzufeiern werden wir heute Abend mit meinen Eltern auf einem Raddampfer den Vierwaldstättersee befahren und uns kulinarisch verwöhnen lassen. Jaaa, wird bestimmt sehr gemütlich- und warm. Denn wir haben Prachtsbombenmegasommerwetter mit über 30°, puuhhhh. Aber wir wollen mal nicht wählerisch sein, nöchwahr? Nach DEM Frühling und DEM Frühsommer..... Meine Zeit, also die kühle bis kalte, kommt auch wieder, und die dauert dann auch viel länger an. So.
    Drückdich!
    Herzlichst
    FrauHummel

    AntwortenLöschen
  5. Liebes WahnsinnsBienchen, Marmorkies??? Will wissen was das nun wieder isss....
    Wenn in der Marmorkieszeit außerhäusig sein müsst:

    ICH NEHM DEN HUND !!!!

    knuddelige Knutschgrüße
    susannedieeinedelstahlgeländerhat ( wir sind ja auch (noch) nicht verheiratet hi hi)

    AntwortenLöschen
  6. Na DAS nenne ich mal eine Treppe! WOW! Um die hätte ich auch gekämpft und wäre notfalls für sie in den Krieg (Ehekrieg) gezogen!
    Liebe Grüße
    Mina

    AntwortenLöschen
  7. wow - meine Güte, sieht die Treppe jetzt schon schön aus - wenn interessiert da ein Staubsauger?
    na, und auf die "Marmorkies"-Stufen bin ich ja wirklich gespannt - das klingt schon sensationell schön.
    Ich wünsche Dir weiterhin: GUTE NERVEN !!!! und liebe Grüße
    Jacqui

    AntwortenLöschen
  8. Auf jeden Fall sieht das Geländer klasse aus. Hast tolle Arbeit geleistet!!! Dann halte ich mal die Daumen, dass das mit dem Kieß dann nach Plan läuft... Es ist immer wahnsinnig schwer sich das Haus "unterm Hintern" zu renovieren... vor allem mit Kindern und Haustieren...
    Also dann Toi, Toi, Toi
    Alles Liebe
    Joanna Maria

    AntwortenLöschen
  9. Ach Du meine Güte ... das sieht aber nach gaaaaaanz viiiiiieeeeel Geländer aus, dass Du da streichen mußtest! Auweia ... aber das Ergebnis war die Mühe wert!!!!!!
    Und das Treppenhaus sieht jetzt schon Hammer aus! Obwohl noch Baustelle ;)

    Liebe Grüße
    Ivi

    AntwortenLöschen
  10. Liebstes Bienchen,
    wegen Dir bekomme ich Ein Lachfältchen nach dem anderen. ..:-) ) ) und das ist gut so! !! :-) ♥
    Das Geländer ist sagenhaft schön!!! Im Vertrauen. ...die Idee mit dem Edelstahl hätte auch von meinem kommen können. ..;-) tststs...Männer! !!
    Nun bin ich aber megagespannt auf die fertige Treppe.
    Hab einen schönen Tag,
    ich drück Dich ganz fest,
    Dein Babbselchen

    AntwortenLöschen
  11. Hallo, daß hört sich gut an. Marmorkies... Wird der flüssig aufgetragen? Reisst der nicht bei einer alten Treppe? Wir haben nämlich auch so ein gutes Stück, bis jetzt noch mit Holz u. Treppenstufenteppich..
    Bin echt gespannt.
    Liebe Grüße Micke ( die auch so ne Fellnase hat)

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Biene,
    Dein Treppengeländer ist ein Traum. Aber die Vorstellung, dieses dann bei den jetzigen Temperaturen streichen zu wollen/müssen, treibt mir ja schon den Schweiß in den Nacken.
    Auf Euren neuen Treppenbelag bin ich aber gespannt, wie er aussieht und wie er aufgebracht wird.
    Vielleicht ist das ja die Lösung für unseren Flur, ich wäre glücklich, etwas zu finden, das natürlich aussieht und nicht so aufwendig in Montage und Pflege ist.
    Und mit dem 24 Stunden-Trocknen, wie wäre es mit Zelten bei Freunden? ;o) Noch ist das Wetter ja geeignet.
    Liebe Grüße
    Alice

    AntwortenLöschen
  13. liebstes bienschen,ich bin ja fast in ohnmacht gefallen....edelstahlgeländer tzzzz...das holzgeländer ist ein traum.
    da haste aber dein gesellenbrief jetzt inne tasche;)) das war ja
    wahnsinnsarbeit.ich bin auf die stufen gespannt! 24 std.sind
    doch nix,ich musste wochenlang mein bündel packen und bei
    nachbarn duschen ;)) ( zum glück ist meine nachbarin meine liebste freundin) liebste grüße renate

    AntwortenLöschen
  14. Boah! Die Arbeit und Mühen haben sich echt gelohnt! So ein schönes Geländer! Das mußte frau doch bewahren!
    Bei uns ist immer ein Plätzchen frei, wenn ihr mal Asyl sucht! ;-)))
    Herzlichst mit fetten Drücker
    die
    Tanja

    AntwortenLöschen
  15. Wunderschön!!!
    Hast du auch ein Vorherbild?
    Das mit den verschiedenen Farben hört sich schrecklich an.
    Freue mich nun auf das Endergebnis!

    Grüßle

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Biene,
    whow - der Wahnsinn!!! Auch von mir uneingeschränkte Bewunderung, denn ich kann mir vorstellen, WIEVIEL Arbeit das war!! Es sieht sooo schön aus (auch ganzunbedingthabenwill )! Wie gut, dass Du Dich durchsetzen konntest, Männer haben eben kein Auge für sowas Schönes! Bin seeehr gespannt auf den Rest und schön, von Dir zu lesen ;)
    Viele liiiebe Grüße an Dich, Barbara

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Biene,
    das Geländer ist der hammer! Wie gut, dass du dich durchsetzen konntest. Das darf nie und nimmer weg. Edelstahl! Puh!
    Aber ich kann dir gut nachfühlen, wie das mit dem Streichen war. Runde Stäbe zu streichen ist so grausam! Und dann noch so viele, Respekt!
    Wir haben letztes Jahr zwei neue Treppen bekommen, so dass wir die obere Etage drei Tage und die mittlere einen Tag nicht erreichen konnten. Man muss vorher halt gut überlegen, was man von dort braucht, dann geht's!
    Ich freue mich für dich, dass es bei Euch immer schöne wird!
    Sonnige Grüße aus Holland,
    Britta

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Biene,
    siehste, jetzt gibt`s was um das ich Dich beneide, mein Geländer ist nur auf alt gemacht und versteckt sich grad vor so viel Geländerschönheit - ne im Ernst das Geländer ist sooooo schön, HAMMER - und Dein B.Engel wollte das rausreisen oder WIE ???? Da würde ich auch die Scheidung einreichen - aber ist ja noch mal gut gegangen - gelle ;) Dann viel Spaß die nächste Zeit bei den Nachbarn. Bin schon auf die Stufenbilder gespannt. Ganz liebe Grüße Anja

    AntwortenLöschen
  19. Huhu Bienchen,
    ich hatte ja schon das Vorvergnügen und Dir gemailt wie oberultrahammermässig ich das Geländer finde und ich habe Dir ja auch schon geschrieben, was es für Auswirkungen auf mich hatte und ich bin jetzt schon sooooo genervt, aber jetzt gibbet kein zurück mehr!!!! Watt mut datt mut :o)

    Ich bewundere dich jedenfalls, dass Du das durchgehalten hast und es hat sich mehr als gelohnt. Ich liebe es! Ich freue mich auf Euer neues altes Haus :o)

    Liebste Grüße

    Nicole

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Biene :)

    trotz aller Mühe die Du mit dem Geländer hattest, es hat sich auf jeden Fall gelohnt - sieht genial aus :)

    Bin mal gespannt wie es weitergeht und bleibe am Ball *neugierigbin* ;)

    Lieben Gruß
    Björn :)

    AntwortenLöschen
  21. Huhuu Du Liebe,das hat sich doch gelohnt und es ist traumhaft shcön geworden.Ich kann mir vorstellen was sich da für ein Nervenkostüm gebildet hat und Dir wahrscheinlich mehr wie einmal die Haare zu berg gestanden haben,aber super siehts nun aus!!!!Liebe Grüsse Belinda

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Bine,
    Boooah was bin ich froh, dass Du mit diesem Anstrich Deinen Mann überzeugen konntest. Das wäre mal so gar nicht gegangen, eine Stahltreppe. So schön sind doch die alten Geländern. In dem Haus wo sich mein Atelier befindet, steht im Treppenhaus auch so ein Geländer. Herrlich, okay viel Arbeit jetzt für Dich, aber sooooooooooo schön!!!!!!!!
    Ganz liebe Grüße
    Frau Kunterbunt

    AntwortenLöschen
  23. Hej Bine!
    Ich lach mich schlapp! Aber guuuuuuut, dass Du Dich durchgesetzt hast! Wenn Frau sich was in den Kopf setzt ....! Das Treppengeländer sieht wunderschön aus! Und den Rest schaffst Du auch noch :O) Edelstahlgeländer kann man immer noch irgendwann! Betonung liegt auf irgendwann :O)

    Und das mit dem Doppelkinn ist ja wohl sowas von nicht schlimm!!!! Tolles Bild! Und es war bestimmt auch eine verdammt tolle Feier!!

    Schön, dass ich Dich gefunden habe und ich schau wieder rein!

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  24. hallöle.... da hat DER deinige OBA glück GHABT mÍT dir ;;; DU woascht GENAU was willscht,,, sauguat SOG I DO blOS.... los da no A bussal DO.... BIRGT

    AntwortenLöschen
  25. Meine liebe Biene.....warum hast du nix gesagt???? Ich hätte dir das Geländer gestrichen....gratis.....allerdings hätte ich es auch heimlich abgebaut und mitgenommen *g*

    Traumhaft schön!!!!!
    Marmorkies???? Bin gespannt :o)

    Dicken Drücker und schönes Wochenende!!

    Sigrid

    AntwortenLöschen
  26. Hallo Biene, das Treppengeländer ist einfach traumhaft! Edelstahlgeländer - pfffff - im Winter kalt zum Anfassen und jede Menge Fingerabdrücke drauf. So ist vieeeeel besser :)) Und viel hübscher! Hast Dir viel Arbeit gemacht, hat sich aber gelohnt. Marmorkies - ist das das Zeugs, was man auch an Wände und auf Fußböden tun kann? Falls es das ist, was ich meine, sieht das ganz toll aus.

    Liebe Grüße und ein schönes und erholsames Wochenende
    Sigi

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Biene,
    ich beneide Dich sowas von....Es ist soooooo wunderschön geworden. Wir haben so ein häßliches Geländer mit Gitterstäben was natürlich auch auf einen Anstrich wartet.Vielleicht kannst Du mir ja helfen,naja so unter Bloggern:)))))))
    Ich wünsche Dir ein wunderschönes Wochenende!
    Liebe Grüße
    Annett

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Biene!
    Ich staune nicht schlecht beim Anblick solch eines schönen Treppengeländers! Wow! Witzig finde ich ja, dass unser Treppengeländer genau die gelichen gedrechselten Stäbe hat und ich dieses auch UNBEDINGT weiß streichen will! Jetzt weiß ich, wie viel Arbeit das ist und was da auf mich zukommt. Du kannst stloz auf Dich sein!

    LG, Heike

    AntwortenLöschen
  29. Hallo,liebe Biene!
    Das Treppchen ist jetzt schon ein Träumchen,haste gut hingekriegt.Was für eine Arbeit,RESPEKT.
    Und das bei dem Wetter.Ich wünsch dir eine schöne Zeit bei deinen "Verwandten und Freundesbesuchen" ,HiHi!
    Liebe Grüße,
    der muffin

    AntwortenLöschen
  30. Oh ist das Geländer schön!
    Es wäre eine Sünde gewesen es gegen Stahl um zutauschen!!
    Nun bin ich ganz neugierig wie der Bodenbelag aussehen wird!
    Viel Spaß noch bei der weiteren Arbeit!
    Wir sind nach dem Urlaub auch dran!
    Liebste Grüße
    Lana

    AntwortenLöschen
  31. Hallo liebe Biene,
    das sieht einfach toll aus, so frisch absolut passend.
    Etwas anderes hätte bestimmt nicht so gut gepasst.
    Dein Durchsetzungsvermögen also in allen Ehren und dein
    B.Engel hat´sich bestimmt auch gefreut !!!
    Das Zimmerlein von deinem Lieschen ist auch wunderschön.
    Großes Kompliment von mir.
    Hab noch eine schöne Restwoche und genießt dann das herumlungern bei Freunden u Verwandten die euch in eurer schweren Zeit hoffentlich aufnehmen werden.
    Setz dich nicht auf fremde Brillen (also ja Lesebrillen) :) :) :)
    ♥♥♥lich liebe grüße andrea.

    AntwortenLöschen
  32. Liebe Biene,
    ich bin wirklich froh, dass ich hier geladet bin. Dein Blog gefällt mir und ich werde dich immer wieder besuchen.
    Das Geländer sieht toll aus!
    Einen guten Start ins Wochenende wünscht
    Irmi

    AntwortenLöschen